Wie richtet man eine Blumenwiese ein?

person Geschrieben von: Karolina Knap list Im: Stones Garden Auf: comment Kommentar: 0 favorite Hit: 326

Blumenwiesen sind in letzter Zeit zu einer Leidenschaft und Lebensweise geworden. Blumenwiesen sind Heimat und Kantine von nützlichen Insekten und anderen Kleintieren, sie bringen die Schönheit der Landschaft zurück, bereichern betonierte Städte und benötigen praktisch keine Pflege. Darüber hinaus können sie ein natürlicher Schutz für landwirtschaftliche Kulturen und ein Testfeld für Wissenschaftler sein.

Wie wählt man eine Saatgutmischung?

Der erste Punkt beim Anlegen einer Blumenwiese ist die Auswahl einer Saatgutmischung für die Aussaat. Wir unterscheiden zwischen den folgenden Mixen: Jahresmix und Mehrjahresmix. Bei Verwendung einer einjährigen Mischung beginnen die Blumen in dem Jahr zu blühen, in dem sie ausgesät werden. Die Pflege dieser Wiese ist mäßig, muss aber nicht gemäht werden. Sie muss wiederhergestellt werden, um im folgenden Jahr zu blühen.

Bei Verwendung einer mehrjährigen Mischung blühen die Blumen im zweiten Jahr nach der Aussaat. Die Pflege ist einfach, die Wiese muss nur gemäht werden, kein Unkraut jäten. Trotz der mangelnden Blüte im ersten Jahr, blüht sie mit jedem Jahr schöner. Die ein- und mehrjährige Mischung kann für einen Blüheffekt während der gesamten Saison kombiniert werden. Dies ist eine Kombination aus der schnellen Blüte von einjährigen Wiesen mit der Langzeitblüte einer mehrjährigen Wiese. Die Pflanzen blühen abwechselnd und prägen die Landschaft. Die Pflege einer solchen Komposition erfordert das Mähen ab 2 Jahren nach der Aussaat, auch Unkräuter sollten entfernt werden, um nicht zu deren starker Ausbreitung zu führen.

Vorbereitung der Baustelle

Die effektivste Vorbereitung des Bodens beginnt mit der Entfernung der Grasnarbe, gefolgt von der Bodenbearbeitung mit einem Aufreißer. Nach dem Einebnen des Bodens sollten die Samen ausgesät werden. Die Ansaatfläche der Wiese sollte nicht gedüngt werden, um kein Unkraut zu fördern. Wir säen die Wiesen im Frühjahr, da dies die beste Zeit für die Keimung ist. Sie benötigen konstant positive Temperaturen und häufige Niederschläge. Im Herbst können Sie eine Staudenwiese aussäen. Während der Trockenheit sollte die Wiese mit ausreichend Wasser versorgt werden. Nach der Aussaat der Samen sollte der Boden geharkt oder festgestampft werden.

Wie pflegt man eine Blumenwiese?

Die Pflege der Wiese ist einfach. Die Bewässerung wird bei großer Trockenheit empfohlen, wenn Sie merken, dass die Wiese diese Zeit nicht überstehen wird. Die Keimung der Samen kann sich verzögern, bis die richtigen Wachstumsbedingungen erreicht sind. Schneiden Sie die einjährige Wiese einmal am Ende der Vegetationsperiode. Mähen Sie mehrjährige Wiesen zweimal im Jahr, zwischen Juni und Juli, dann etwa im September. Wenn Sie eine Mischung aus mehrjährigen und einjährigen Pflanzen verwenden, mähen Sie die Wiese, nachdem die einjährigen Pflanzen geblüht haben. Lassen Sie das Heu nach dem Mähen so lange auf der Wiese liegen, bis die Samen, die im folgenden Jahr keimen werden, bedeckt sind. Das Mähen sollte in einer Höhe von nicht weniger als 8 cm erfolgen, da bei einer geringeren Höhe die Stauden beschädigt werden können. Nachdem das Heu getrocknet ist, sollte es von der Wiesenfläche entfernt werden.

Auf geht's, Wiesen! Sie sind insektenfreundlich, besonders für Bienen, die für unser Ökosystem sehr wichtig sind.

Bemerkungen

Zur Zeit kein Kommentar!

Hinterlasse ein Kommentar

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen