KIK Bioerde für Gemüse und Tomaten

100% secure payments

Beutel: 50 Liter

pH: 5,8-6,8

Salzgehalt: < 2,5 g/l

Struktur: Fraktion 0-40mm

Zusammensetzung: Torf, Kompost, Kompostrinde, Biohumus, Guano, Kreide, etc.

19,90 €
Bruttopreis
Kapazität [Liter]
Anzahl

Biosubstrat

Fertigsubstrat:

1. fertiges Substrat für Bio-Gärtner und Hobbyisten, das sich aufgrund seiner Eigenschaften hervorragend für den Anbau von gesundem und aromatischem Gemüse, Obst und Kräutern eignet.

2. angereichert mit 100% organischem Dünger

BIO-Substrat für Gemüse und Tomaten besteht nur aus Inhaltsstoffen, die für den ökologischen Gartenbau durch die Verordnung (WE) Nr. 834/2007 zugelassen sind.

Was es enthält?

1. der Kompost und die Kompostrinde gewährleisten die biologische Aktivität und Fruchtbarkeit des Substrats.

2. Biohumus und Guano liefern eine hohe, aber ausgewogene Menge an Nährstoffen und Mikroorganismen für Pflanzen.

3. Die perfekt abgestimmte Formel sorgt für die richtige Lagerung und Versorgung der Pflanzen mit Wasser.

Anwendung:

1. für den Gemüseanbau, einschließlich Tomaten, Gurken, Paprika, Zucchini, Auberginen, Salat, Karotten, Radieschen, Bohnen, Kräuter, Obst, Erdbeeren, Walderdbeeren, usw.

2. für den Anbau in Gärten, Balkonen, Terrassen, Gewächshäusern, usw.

3. zum Blumenköbel: Gemüse, Kräuter, Obstpflanzen

4. die Anreicherung armer Böden mit Humus, Nährstoffen und Strukturverbesserung,

5. das ideale Produkt zur Förderung ökologischer Belange, zur Unterstützung von Kulturen in Harmonie und im Einklang mit der Natur

Verwendung:

1. das beste Pflanzdatum ist der Frühling

2. das mechanisch gepresste Produkt, es wird empfohlen, es vor dem Gebrauch zu lösen und, falls notwendig, wenn der Untergrund trocken ist, in Wasser zu tränken.

Gemüsestand - BIO-Erde für Gemüse und Tomaten in einer Tiefe von ca. 15-30 cm ausbreiten (ggf. Beete bilden), dann die Pflanzen aussäen oder pflanzen

Anbau im Blumentöpfen - Gemüse, Kräuter und Früchte können in Blumentöpfen und Kisten auf sonnigen und geschützten Balkonen, Terrassen angebaut werden.

1. Wählen Sie einen sauberen Blumentopf mit Entwässerungsbohrungen

2. Gießen Sie die Drainage in den Boden des Blumentopfes, z. B. Blähton, dann Bio-Erde für Gemüse und Tomaten.

3. Die Pflanze einpflanzen und Erde und Wasser mäßig auffüllen

4. Nach dem Umpflanzen wird die Erde leicht geknetet und mäßig gegossen

Bodenanreicherung - BIO-Erde für Gemüse und Tomaten sollte auf heimischen Boden ausgebracht (ca. ein 50-Liter-Sack pro 1 m2) und eingegraben werden.

5908251750659
916 Artikel

Datenblatt

Material
Erde
Bestimmung
Rabatte

Spezifische Referenzen

ean13
5908251750659

Das könnte dir auch gefallen

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen